Tauche ein in die Welt der griechischen Mythologie.
 
Startseitedie GeschichteKalenderGalerieFAQMitgliederAnmeldenLogin
Halbgötter
Bild
16 ♀ | 13 ♂

ZURZEIT HERRSCHT EIN ENDGÜLTIGER AUFNAHMESTOPP!


Zeiten & Wetter
Bild

Die Teams sind eingeteilt und deshlab haben die Halbgötter endlich Zeit sich mit ihren Teamkameraden zu unterhalten und auszutauschen, eine Pause steht an. Unterdessen merkt man immer mehr, dass es auf den Mittag zugeht, besonders jetzt, im Sommer. Es ist gerade Mitte der Woche, Mittwoch.


Bild
Bild

Die Sonne zieht am Horizont weiter ihre Bahnen immer mehr Richtung Höhepunkt, während dementsprechend die Temperaturen steigen. Ganze 30°C haben wir schon wieder und das ist noch nicht die Höchsttemperatur!
Ansonsten zeigt sich der Himmel eher klar mit ein paar einsamen Wolken, die ihren Weg durch die Windstille suchen.



Teilen | 
 

 Jeremy Collins

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jeremy

avatar

Partner/in :
-
Stammbaum :
Persephone
Charaktergeschlecht :
Männlich
Rang :
Halbgott

BeitragThema: Jeremy Collins   Do Nov 01, 2012 7:47 am




Jeremy Collins





Wer mein Schweigen nicht versteht, wird auch meine Worte nicht verstehen







Vorname.

>>Jeremy <<


Nachname.
>>Collins<<

Alter.
>>19 <<

Geschlecht.
>> Männlich<<

Stammbaum.
>>Meine Mutter ist Persephone, die Göttin der Toten.<<



Statur.
>>Ich kann nicht behaupten besonders groß oder muskulös zu sein. Nein, ich denke nicht das 1,66 besonders groß ist für einen Neunzehnjährigen. Ich wiege ca. 60 Kilo, was soweit ich weiß Normalgewicht ist. An den Armen und den Schultern habe ich Muskeln, aber an Bauch und Rücken könnten es wohl mehr sein. Das alles führt dazu das ich in einer Menschenmenge definitiv nicht derjenige bin, der heraussticht. Ein Problem habe ich damit nicht, denn eigentlich will ich gar nicht herausstechen.<<

Aussehen.
>>Ich bin dunkelhäutig, auch wenn man mir ansehen kann das bei mir nicht beide Elternteile schwarz waren. Meine Augen sind dunkelbraun, wirken allerdings schwarz, genau wie meine Haare. Meine Arme sind tätowiert, da ich allerdings meistens eher langärmelige Sachen trage bleiben sie eher verborgen. Eigentlich hab ich eine Brille, aber ich trage sie eher selten. was gibt es sonst noch? Meine haare sind ziemlich kurz, wenn ich sie wachsen lassen würde hätte ich einen Afro und das will ich eher vermeiden. <<



Charakter.
we stopped checking for monsters under our bed, when we realized they were inside us.

>>Ich bin nichts besonderes, aber wer ist das schon? Wir sind doch alle nur ein kleiner Teil eines großen Ganzen. Wir sind stark wenn die anderen stark sind und schwach, solange es die anderen sind. Unser Leben ist kurz. Wir werden geboren, treffen ein paar Entscheidungen und dann sterben wir wieder. Eine Handvoll Menschen sind in der Lage wichtige Dinge zu tun. Sie können Kriege führen, beenden ein ganzes Land beeinflussen. Doch zu diesen Menschen gehöre ich nicht. Ich bin nur einer von vielen. Es gab eine Zeit in der habe ich wirklich geglaubt irgendwie besonders zu sein. Diese Zeit ist schon länger her. Es war eine gute zeit, in der ich noch gelacht habe. Das letzte mal gelacht habe ich mit Zwölf. Ich sehe denn Sinn dahinter nicht mehr. Wie kann ich lachen während anderswo auf der Welt die Menschen verhungern? Also gab ich das Lachen auf. Deswegen beschreiben mich die meisten als kalt. Vielleicht bin ich das auch, ich zeige keine Gefühle, niemandem. Wenn jemand deine Gefühle kennt, kommt er dir nahe und wenn er dir nahe kommt bist du verletzlich, schwach. Wenn ich eine Sache gelernt habe, dann ist das, dass Schwäche nie gut ist. Sie frisst dich auf, von innen heraus, sorgt für Verzweiflung. Deswegen verschließe ich mich. Meine Gefühle sind irgendwo verborgen unter der Oberfläche und ich bemühe mich gar nicht erst darum sie zu finden. Wieso sollte ich? ich bin zufrieden so wie es ist. ich bin zufrieden damit das die Leute mich in Ruhe lassen. Sie würden es sowieso nicht verstehen. Nein sie würden mich nicht verstehen. Alle sagen immer rede über deine Probleme, aber wenn du das tust haben sie nur Mitleid. Selbst wenn sie nichts sagen du siehst es in ihren Augen, du hörst es an dem was sie sagen, wie sie es sagen. Ich will kein Mitleid, deswegen schweige ich. <<


>>Gute Frage eigentlich was sind meine Stärken? Ich bin gut in fast allem was mit denken zu tun hat. Ausserdem kann ich recht gut Schwimmen und in Ausdauersportarten bin ich auch nicht so schlecht. Mir wurde schon oft gesagt das ich sehr talentiert im Zeichnen bin. Kann schon sein, ich zeichne ziemlich viel, für mich ist es eine Möglichkeit abzuschalten. Den Stress zu vergessen. Im Normalfall bin ich relativ gut darin Problemen aus dem Weg zu gehen, wenn mich jemand nervt gebe ich ihm eine Chance mich in Ruhe zu lassen und wenn er sie nicht nutzt ist es nicht mein Problem.
Ich bin sehr perfektionistisch, wenn ich etwas anfange will ich es auch zu Ende bringen und ich will es gut machen. Sonst wäre es wohl nur verschwendete Zeit.<<


>>Ich kann nicht innerhalb von einer Sekunde alles geben was den Sport angeht. Ich habe ziemlich starkes Asthma, was sich zwar mit Tabletten relativ gut in den Griff kriegen lässt, aber trotzdem muss ich mich zurücknehmen wenn ich nicht umbedingt einen Anfall haben will. Wie schon gesagt bin ich ganz gut darin Problem aus dem Weg zu gehen, aber auch nur weil ich mit ihnen nicht umgehen kann. Ich lasse mich viel zu leicht provozieren.
Wie schon angedeutet habe ich Probleme damit Gefühle zu zeigen, wenn es nicht grade Wut ist, und andere Menschen bzw. Halbgötter an mich heranzulassen. Viele Vermuten, dass ich ein Menschenfeind wäre. Das halte ich für Übertrieben, ich komme nur nicht besonders gut mit ihnen klar, dass ist alles.
Ich weiß nicht ob das umbedingt als Schwäche geht, aber mir ist ziemlich schnell kalt. Das mag vielleicht seltsam erscheinen, da ich aus Russland komme, aber mir ist wirklich sehr selten warm. <<


>>Zählt mein Asthma als Besonderheit?<<

Fähigkeiten.
>>Ich kann die toten sehen und mit ihnen reden. Ich bin mir noch nicht ganz so sicher was mir das bringen soll, aber vielleicht finde ich es ja irgendwann noch mal heraus. Man sollte vielleicht meinen das Tote gar nicht so schlimm sind, aber ich bin mir sich er ich kann euch vom Gegenteil überzeugen. Sie sind anstrengend, die Meisten wissen noch nicht mal das sie Tot sind oder wollen es gar nicht wahrhaben. Ausserdem können sie unglaublich nerven. Sie rauben dir den Schlaf, die Nerven, die Konzentration einfach alles. Wie schon gesagt ich halte nicht besonders viel von dieser Fähigkeit. Es gibt noch eine weitere, die allerdings noch nicht so stark ausgeprägt ist. Ich kann Leben sozusagen...spüren. Ich kann den Herzschlag spüren, den Atem einfach alles. Sogar Gedanken, was nicht umbedingt heißt das ich sie lesen kann ich spüre ob sie gut oder schlecht sind, ob jemand böses will oder nicht. Lesen kann ich sie nur wenn jemand direkt über mich nachdenkt. Diese Fähigkeit ist ein kleiner Beitrag dazu das ich große Menschenmengen meide. Ich weiß nicht wie ich sie abschalten kann und es fühlt sich einfach an wie eine riesige Welle die dich überrollt. Jeder Mensch oder Halbgott hat Gefühle und Gedanken und nun stell dir mal vor du müsstest dich nicht nur um deine Eigenen kümmern, sondern die der anderen würden noch hinzu kommen. Schön oder? <<



Eltern.
>>Wie schon gesagt ist meine leiblich Mutter Persephone. Ich habe nichts gegen sie, aber lieben tue ich sie nicht.


>>Ich kenne meinen Vater nicht und er weiß vermutlich noch nicht einmal das ich existiere

Verwandte.
>>Ich habe einen Halbruder mütterlicherseits: Fynn. Von anderen weiß ich nichts, aber da ich meinen Vater nicht kenne ist es wohl nicht auszuschließen.<<

Historie.
>>Ich will es kurz machen. Ich habe lange zeit bei Adoptiveltern gewohnt, dass war die zeit in der ich noch wirklich glücklich war, in der ich noch Freunde hatte und gelacht habe. Sie waren beide christlich und so wurde ich christlich erzogen, also mit diesem ganzen Liebe deinen nächsten - Kram. Die beiden waren die besten Menschen die ich je kennengelernt habe, sie waren wirklich vom Herzen gut. Diese Zeit hielt an bis ich 12 war. Ich kann mich an jede Einzelheit dieses Tages erinnern, doch ich will euch jetzt nicht mit Details langweilen. Die beiden wurden von einem Psychopathen umgebracht, vor meinen Augen. Er ließ mich am leben, damit ich alles erzählen konnte. Ich weiß es klingt komisch, aber er wollte gefasst werden. Wie gesagt er war ein Psychopath. Durch diesen tag änderte sich mein leben. Von einer Sekunde auf die andere war alles zerstört an was ich je geglaubt hatte. Gott, Liebe, Vertrauen, alles war hinüber. Wegen diesem einen kranken Mann. Von da an wurde ich von einer Pflegefamilie in die nächste gesteckt, weil niemand wirklich mit dem gefühllosen, aggressiven Jungen klarkam. Mit 16 nahm dann das erste mal meine richtige Mutter Kontakt zu mir auf. Sie erzählte mir ziemlich viel, aber warum meine Adoptiveltern sterben mussten konnte sie mir nicht sagen. Na ja und letztendlich hab ich den Entschluss getroffen ins Camp zu gehen. Mehr kann ich nicht erzählen, denn der Rest liegt in der nahen Zukunft. <<
>>Mehr...

Sonstiges.
>> Ich habe ziemlich oft Albträume, wegen dem was damals passiert ist. Es ist nicht so das ich schreie oder so, aber ich wache davon auf und sie rauben mir das bisschen Schlaf das ich bekomme wenn ich grade nicht von Geistern genervt werde. <<



Regeln.
>> Ja<<

Regel-code.
>>S.C.H.W.A.R.Z.E.S. A.U.G.E.<<

Campleitung.
>> Ja<<

Campleitung-code.
>>K.A.T.A.S.K.I.N.O.S.I.<<

Abwesendheit.
>> Keine Ahnung, auf der Suche nach mir selbst? Sagt man das nicht wenn man irgendwas sinnloses tut und wichtig wirken will? <<

>> Ich kehre dem Camp den Rücken und versuche meine Probleme in den Griff zu kriegen. <<


Copyright.
>>Bildnachweis... [url=]>>Bildnachweis...[/url][/color] [/size]


Zuletzt von Jeremy am So Nov 04, 2012 12:39 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daphne

avatar

Partner/in :
Leider nicht vergeben.
Stammbaum :
Mein Vater ist Hermes.
Charakter Alter :
16 Jahre bin ich jetzt alt. ;)
Rang :
Nun bin ich Wohl oder Übel Administratorin.

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   Fr Nov 02, 2012 5:08 am

*___* Der ist ja schööön! ^^

Es gibt nur zwei Mängel, aber das war's schon: 1. Das Bild am Rand, muss die Maße 110 x 550 haben. Und wo sind die Schwächen bei deinen Götterfähigkeiten?

Aber ehrlich, das war's schon, hast du gut gemacht! Wink *Keks geb*
Nach oben Nach unten
http://goetter-vermaechtnis.forumieren.com/
Zayn

avatar

Partner/in :
Vergeben an Lucinda
Stammbaum :
Zeus
Charakter Alter :
16 Jahre
Rang :
Halbgott

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   Fr Nov 02, 2012 9:15 am

Hihi dankeschön Wink ich hasse es steckbriefe zu schreiben deswegen werden sie immer so n bissl gammel Wink
Das mit dem Bild ändere ich bei der nächsten Gelegenheit Smile
Also mit den Schwächen hatte ich gedacht, also zum einen die schlaflosigkeit, weil das zum einen die konzentration wegmacht und es sorgt für Kopfschmerzen und so und bei zu langer schlaflosigkeit beginnt man zu hallozinieren (schreibt man das so? Keine ahnung) Deswegen würde ich das als schwäche sehen oder?
Und bei dem anderen das raubt natürlich auch die konzentration und schränkt die leistungsfähigkeit ein und so weiter Wink Aber sonst füg ich noch was hinzu muss mir nur was einfallen lassen Wink

Aber danke für den Keks wollen wir gerecht teilen ? Zayn
Nach oben Nach unten
Daphne

avatar

Partner/in :
Leider nicht vergeben.
Stammbaum :
Mein Vater ist Hermes.
Charakter Alter :
16 Jahre bin ich jetzt alt. ;)
Rang :
Nun bin ich Wohl oder Übel Administratorin.

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   Sa Nov 03, 2012 10:02 pm

Okay, gute Idee mit der Schwäche. ^^
Der restliche Stecki ist WUNDERBAR!!! rainbow2

Gerne! Für Kekse bin ich immer zu haben. XD
TIPP: Das Bild auf der rechten Seite ist für den Patner, da kann man vielleicht ein leere Fläche reintun und ein schlecht erkennbares Frauenbild (in deinem Falle) wo steht: 'Wer wird es sein?' oder so


Von mir gibt's ein:
Nach oben Nach unten
http://goetter-vermaechtnis.forumieren.com/
Jeremy

avatar

Partner/in :
-
Stammbaum :
Persephone
Charaktergeschlecht :
Männlich
Rang :
Halbgott

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   So Nov 04, 2012 12:41 am

okey *keks durchscneid und Daphne die Hälfte abgeb* Bitteschön Sascha
Ich hab das Bild jetzt geändert ohne Bild sahs da so leer aus und da er ja keine Freundin hat wusste ich nicht so genau was ich da sonst hinmachen soll Wink
Nach oben Nach unten
Luce

avatar

Partner/in :
Noch nicht ... *Blick zu Delia* ... noch ...
Stammbaum :
Vater heißt Helios.
Charakter Alter :
Wenn ich mich nicht irre: 17 1/2 Jahre!
Rang :
Administrator - zu eurem Unglück. XD

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   So Nov 04, 2012 1:12 am

*Keks aufmampf und zwischen Krümmeln sag: "Dankö."*
Kay. Schickes Bild. Wink



.:
 
Nach oben Nach unten
http://goetter-vermaechtnis.forumieren.com/
Fynn

avatar

Partner/in :
In deinen Träumen.
Stammbaum :
Persephone
Charaktergeschlecht :
Männlich
Charakter Alter :
noch 17 Jahre
Rang :
Halbgott

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   So Nov 04, 2012 4:31 am

Och du heilige Nase, ich hab' ja nen Bruder ;p Na viel Spass dann mit Fynn, er wird dich so hassen (ist aber nicht so besonders, er hasst jeden ;D).
Nach oben Nach unten
Zayn

avatar

Partner/in :
Vergeben an Lucinda
Stammbaum :
Zeus
Charakter Alter :
16 Jahre
Rang :
Halbgott

BeitragThema: Re: Jeremy Collins   So Nov 04, 2012 4:34 am

haha ok das wird bestimmt lustig Razz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jeremy Collins   

Nach oben Nach unten
 

Jeremy Collins

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Alexandra "Alex" Collins {Carmenta}
» Suzanne Collins will uns die Augen öffnen!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Vermächtnis der Götter :: Charakter :: Akten :: Akte :: Männliche Halbgötter :: Jeremy´s Mappe-